Sonntag, 29. März 2015

LBM 2015

Jetzt ist die LBM schon zwei Woche her und ich hab noch nichts dazu geschrieben. Schande über mich. Aber wenn ich darüber nach denke dann wird es real das es doch auch schon wieder vorbei ist.
Letzte Woche Donnerstag bin ich nach Leipzig gefahren. Die Bahnfahrt war ganz ok.
Dann ging es zu Ikuma, da ich bei ihr schlafen durfte und wir haben noch ein paar Sachen fertig gemacht.
Am Freitag ging es dann zur Messe. Freitag war es wirklich noch recht ruhig und wir hatten viel Platz uns alles anzuschauen. Wir waren auch erst später da. Aber der Tag war wirklich angenehm ruhig und stimmte einen auf die kommenden Tage ein.

Alpacas gab es wieder wie Sand am Meer und es durften auch gleich 2 Stück einziehen 

Samstag war es dann um einiges ansträngender. Es Das Gedränge ging schon in der Bahn los. Kuscheln mit Wildfremden Menschen gehört nicht gerade zu meinen Lieblingsbeschäftigungen, aber das scheint jedes Jahr schlimmer zu werden. In der Halle war es natürlich nicht besser. 

Ich hab sie die ganze Messe über angeschmachtet, aber mir dann doch nicht gekauft. Das muss ich auf jeden Fall nach holen.

Wir haben Fotos gemacht, sind um die Stände gelaufen und haben Süßigkeiten gekauft und haben uns durch das Gedrängel gequetscht. 
Ich war auch wieder am Stand der lieben Beccy Lemon. Sie ist super nett und macht so schöne Sachen aus Fimo. Ich hab mir auch eine Wundertüte bei ihr gekauft (den Inhalt zeige ich euch im nächsten Post über meine Einkäufe)

Süßigkeiten gab es dieses Jahr an mehreren Ständen

Der Tag hat wirklich Spaß gemahct auch wenn er sehr anstrengend war. Abends haben wir uns noch Essen bestellt, den Tag ausklingen lassen und unsere Errungenschaften bestaunt. Eigentlich wollte ich Sonntag vormittag wieder nach Hause fahren, aber ich wollte irgendwie auch noch den letzten Tag auf der Messe auskosten. 

einen Kigurumi muss ich mir bei Gelegenheit auch zulegen um damit zu Hause rumgammeln zu können

Sonntag früh habe ich dann entschieden das ich doch noch einen Tag länger bleiben, da ich auch Montag noch frei hatte.  Sonntag war wieder etwas entspannter. Es wurde noch etwas geshoppt, wir haben Freunde getroffen, Haben noch mehr Zeug angeschmachtet und den Tag genossen.
Abends gab es dann wieder was zu essen und der Koffer wurde gepackt. Ich hatte zum Glück einen leeren Rucksack mit genommen, sonst hätte gar nicht alles in die Taschen gepasst.

die kleine Rei durfte bei mir einziehen und hat auch ein paar Freunde mit genommen

Montag haben wir da noch etwas rum gegammelt bevor es für mich dann wieder zurück ging. Mein Geldbeutel war leer, meine Taschen voll und ich mega erledigt. 

Nemo Nekos gab es auch wieder viele, aber ich hab mir, warum auch immer, keine zugelegt

Das Wochenende war schön und ich wäre liebend gerne noch länger geblieben. Ich vermisse Leipzig schon wieder sehr und freue mich auf die nächste Möglichkeit hin zu fahren. Meine Ausbeute zeige ich euch im nächsten Post. Ansonsten würde das ganze hier viel zu lang werden. 
War jemand von euch auch da (den ich nicht getroffen habe)?

Er war so genial und trotzdem kam er nicht mit. Am liebsten hätte ich 100 verschiedene Kuscheltiere ein gepackt.

EXTRA

mein Outfit für die LBM einmal im ganzen


Kommentare:

  1. Ja ich war auch da - am Samstag - im megaMassengedränge! Aber schön war's trotzdem und bei jedem alpaka S
    tand musste ich an deinen Blog denken :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Freunde machen sich zum Teil auch schon lustig weil ich so verrückt nach den Tierchen bin xD

      Löschen
  2. Dein Outfit sieht super niedlich aus! :)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...